Kikok – das etwas andere Hähnchen, völlig frei von Antibiotika

Goldgelbes Fleisch mit höherem Gewicht, speziell gefüttert auf rein pflanzlicher Basis, mit viel Weizen und Mais sind Kikok-Hähnchen der Leckerbissen beim Geflügel.

Die Erfahrung zeigt, dass ein mit Getreideschrot langsam gemästetes Hähnchen eine Fleischqualität mit mehr Aroma entwickelt.

Kikok-Hähnchen werden auf gutem, natürlichem Stroh gehalten. Bewusst erfolgt kein Auslauf nach draußen, damit auf Antibiotika gänzlich verzichtet werden kann. Tierärzte kontrollieren Gesundheit und Hygiene bei der Aufzucht. Regelmäßige Futtermittel-Untersuchungen sowie der Verzicht auf Leistungsförderer und Medikamente garantieren hohe Fleischqualität. Immer mehr Verbraucher sind von Kikok-Produkten überzeugt und genießen neben dem Kikok-Hähnchen auch die beliebten Kikok-Hähnchen-Teile.

Kikok-Hähnchen jetzt mit Einweg-Garthermometer

Zuverlässig und genau zeigt der Garanzeiger, wann die optimale Garstufe erreicht ist. Der POP-UP misst die Kerntemperatur und gewährleistet dem Verbraucher so jederzeit perfekt gegartes Fleisch. Wenn beim Braten und Garen die notwendige Kerntemperatur erreicht ist, springt der farbige Garanzeiger hervor und der Braten ist fertig.